Herbstliches Portugal Weinprobe 21.10.2011

Weinprobe Herbstliches Portugal

Die Tage werden deutlich kürzer, letzte Sonnenstrahlen blitzen durch die Farbenpracht der Bäume...
.... die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite.
Glutroter Wein, knisterndes Kaminfeuer, leise Kerzen.
Wir stehen am Fenster, lauschen sanfter Musik und unser Blick schweift in die Ferne ... Es ist Herbst!

Soviel zur Ausgangslage.

Es kam noch viel schöner als erwartet.
Alles war bestens vorbereitet; edle Speisen vom feinsten, der leckerste Käse, herbstliche Deko und dann kamen die Hauptdarsteller des heutigen Abends:

Köstliche Weine aus Portugal.

Beim ersten Blick auf die Namen der edlen Tropfen kam einem schon so einiges spanisch, besser portugiesisch vor.
Gut...Sottal, Marialva, Lenda oder Aragonez Sanguinhal sind Namen die man nicht jeden Tag hört, aber nach diesen Abend verbindet man sie mit Genuss am Gaumen und findet sich gedanklich in den Weinbergen Portugals wieder.

Exzellent wurden wir von Diogo Reis, durch den Abend geführt. Er konnte nicht nur mit seinem portugiesichen Akzent sondern auch mit seinem erstaunlichen Fachwissen brillieren. Geschichten aus seiner Heimat und seiner Familie die seit Generationen Winzer in Portugal sind, waren ein sehr angenehmer Rahmen für typisch portugiesische Weine.

Vorgestellt wurden 2 weiße und 8 rote Weine wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Jeder Wein, ohne Ausnahme, auf seine Art etwas Besonderes. Nach jedem Glas kam die Aussage: Das ist er jetzt.... Das ist meiner. Doch dann kam der nächste. Es folgten Coroa d´Ouro, San Francisco tinto und mein persönlicher Favorit Amatis tinto aus dem Hause Donna Maria.

Nach dem letzten Wein hatte aber nun wirklich jeder seine " neue (Wein)Liebe gefunden. Denkste!!!!

Diogo Reis zog noch ein Ass aus dem Ärmel, ein Portwein der Spitzenklasse:
Pousada Porto Late Bottled Vintage 2003 ....einfach nur göttlich!

Die Uhr zeigte schon weit nach 12 und es nahm kein Ende.
Jetzt wurden noch einmal alle Weine quer verkostet, mache Notiz des heutigen Abends geändert und ergänzt.
Diogo Reis hatte einen prima Job gemacht und keine Frage offen gelassen..... alle waren rundum zufrieden.

Wann ist die nächste Probe, in welches Land entführst du uns dann? Wurde gefragt.

Und dann wie immer ein kühles Bier zum Abschluss... es war ein gelungener Abend.

Das Zitat des Abends möchte ich auch nicht verheimlichen:

"Hier beim Glück in michaels-weinwelt ist es so schön, da könnte man sogar seine eigene Frau mitbringen!!!"

Rengsdorf
22.11.2011
Michael Glück